Fabio Coltorti

Aus RB Leipzig Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Fabio Coltorti
Bildergalerie der Wiki
Spielerinformationen
Geburtstag 03.12.1980
Sternzeichen Schütze
Geburtsort Kriens
Nationalität Schweiz
Größe 197 cm
Mannschaftsteil Torwart
Fuß rechts
Spielerberater ONEGOAL Ltd.
Vereinsinformationen
Verein RB Leipzig
Trikotnummer 1
Vertrag bis 30.06.2014
Marktwert 375.000 €(08/2012)
Jugendmannschaften
Jahre Verein
1987-1999 SC Kriens
Karrierestationen1
Jahre Verein TN Spiele Tore
1999-2001
2001-2003
2003-2005
2005-2007
2007-2011
2011-2012
2012-
SC Kriens
FC Schaffhausen
FC Thun
Grasshoppers Zürich
Racing Santander
FC Lausanne-Sport
RB Leipzig
 
 
18/1
1
1
22
1
12
61
58
77
39
24
10
0
0
0
0
0
0
0
Nationalmannschaft2
Jahre Team TN Spiele Tore

2006-
Schweiz U21
Schweiz

2
8
0
0
Links
Transfermarkt | Weltfussball.de
rb-fans.de | Wikipedia
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele. Stand: 08.11.2012

Fabio Coltorti (* 03. Dezember 1980 in Kriens}) ist ein Schweizer Fußballtorwart.

Biografie

Vereine

Fabio Coltorti begann seine fußballerische Laufbahn mit damals 6 Jahren bei einem typischen Ausbildungsverein mit einer der größten Nachwuchsabteilung der Schweiz, dem SC Kriens. Nachdem er dort alle Jugendmannschaften durchlaufen hatte schaffte er 1997 mit der I. Mannschaft den Aufstieg in die Nationalliga A, der damaligen 1. Liga der Schweiz (heute Super League). Leider schaffte man in Kriens nicht den Klassenerhalt und der Verein stieg nach einer Saison wieder ab. Im Jahr 2001 wechselte Coltorti zum FC Schaffhausen, wo er zwei Jahre spielte, bis er 2003 dann zum FC Thun wechselte, für die er 2004 im UI-Cup spielte. 2005 wurde er mit Thun Vizemeister der Super League. Noch im selben Jahr wechselte er dann zum Grasshopper Club Zürich. Sowohl 2006 als auch 2007 spielte er mit dem GCZ im UEFA-Pokal. 2007 war dem spanischen Fußballclub Racing Santander eine Verpflichtung von Fabio Coltorti 880.000 € wert. 4 Jahre verbrachte er in Spanien bevor er im Juni 2011 ablösefrei (Vertrag war ausgelaufen) zum Super League Aufsteiger FC Lausanne-Sport wechselte. Nach der Saison 2011/2012 wechselte Coltorti zum deutschen Viertligisten RB Leipzig. Der Vertrag beinhaltet eine Klausel, wonach er sich automatisch um ein Jahr verlängert, sollte RB Leipzig bis 2014 in der 2. Deutschen Bundesliga spielen.[1]

Nationalmannschaftskarriere

Sein Debüt in der Nationalmannschaft gab Coltorti am 1. März 2006 in einem Auswärtsspiel gegen den Gastgeber Schottland. Danach spielte er noch ein Testspiel gegen Italien, als er ins Aufgebot der Nationalmannschaft für die Weltmeisterschaft 2006 (in Deutschland) berufen wurde. Er reiste als Nummer 2 hinter Pascal Zuberbühler und vor Diego Benaglio nach Deutschland, kam aber nicht zum Einsatz. Nach der WM spielte er weitere sechs Mal für die Nationalmannschaft. Er wurde wiederum als zweiter Torwart für die Europameisterschaft 2008 nominiert, musste jedoch wegen eines postviralen Erschöpfungssyndroms absagen. Für ihn wurde Eldin Jakupović nachnominiert. Seit dem gab es keine weiteren Nominierungen für die Nationalmannschaft.

Karriere bei RB Leipzig

Zu der Saison 2012/2013 wechselte Coltorti zum deutschen Viertligisten RB Leipzig und unterschrieb einen Zweijahres-Vertrag. Er trägt das Trikot mit der Nummer 1 und geht auch als diese in die Regionalligasaison 2012/2013.[2]

Erfolge

  • Meisterschaft Regionalliga Nordost: 2012/2013 (RB Leipzig)


Statistik

Saison Wettbewerb Spiele  Tor   Vorlage   Eigentor   Gelbe Karte   Gelb-Rote Karte   Rote Karte   Einwechslungen   Auswechslungen   Minuten   Gegentor   Minuten pro Gegentor   zu Null   längste Zeit ohne Gegentor 
2012/2013 RL Nordost 10 - 1 - - - - - - 923 9 103 4 241
Aufstiegsrelegation
Sachsenpokal
2013/2014 3. Liga
DFB-Pokal
Sachsen-Pokal
Gesamt 10 - - - - - - - - 923 9 103 4 241
gespielte Positionen
TW.png Torwart
bekannte Verletzungen
18.11.2011 - 28.11.2011   Oberschenkelprobleme
13.04.2012 - 01.06.2012   Fingerbruch
23.02.2013 - 01.03.2013   Adduktorenprobleme