FC Energie Cottbus

Aus RB Leipzig Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
FC Energie Cottbus   Spieler/Stab beider Vereine   Spiele gegen den FCE - Herren   Spiele gegen den FCE - Junioren   Trikots des FCE   {{{7}}}   {{{8}}}   {{{9}}}   {{{10}}}



Der Verein
Name FC Energie Cottbus e.V.
Ort Cottbus
gegründet 31. Januar 1966
Vereinsfarben rot-weiß
Stadion Stadion der Freundschaft
Plätze 22.528
Homepage http://www.fcenergie.de/
Wikipedia FC Energie Cottbus
Stadion der Freundschaft

Der FC Energie Cottbus ist einer der wenigen Fußballclubs aus Ostdeutschland, denen es gelang mehrere Saisons in der ersten Bundesliga zu spielen. Die Heimspiele werden im Stadion der Freundschaft ausgetragen, worin 22.500 Zuschauer Platz finden.

Der Verein entstand durch eine Delegierung der SC Brieske-Senftenberg nach Cottbus und dem Anschluss an den SC Cottbus 1963. Drei Jahre später, 1966, wurde die BSG Energie Cottbus gegründet. Bis 1991 spielte Cottbus größtenteils in der DDR-Liga und nur sechs Jahre in der höchsten Spielklasse, der DDR-Oberliga. In der letzten Oberligasaison 1990/91 schloss der Verein als Vorletzter ab und wurde in der dritthöchsten Spielklasse eingeordnet.

Nach sechs Jahren in der dritten Liga gelang dem Verein schließlich der Aufstieg in den Profifußball. In den Relegationsspielen setzte man sich knapp gegen Hannover 96 durch und stand im gleichen Jahr, als zweiter Amateurverein in der Geschichte im Finale des DFB-Pokals, welches mit 0:2 gegen den VfB Stuttgart verloren wurde. Im Jahr 2000 stieg Cottbus völlig überraschend in die 1.Bundesliga auf. Dort schaffte man, entgegen aller Prognosen, den zweimaligen Klassenerhalt, bevor der Verein 2003 den Weg in die abermalige Zweitklassigkeit antreten musste. 2006 konnte der Aufstieg wiederholt werden. Abermals gelang es Cottbus zweimal in Folge die Klasse zu halten. Nachdem 2009 die Relegation gegen den 1. FC Nürnberg deutlich verloren wurde, spielt man seitdem in der 2.Bundesliga.

Mit Timo Rost wechselte der langjährige Kapitän der Lausitzer in der Winterpause der Saison 2009/10 zu RB Leipzig.

Im ersten Duell gegen die Leipziger in der Saison 2010/11 konnte sich die zweite Mannschaft der Cottbuser im Stadion der Freundschaft verdient mit 3:1 durchsetzen.