21. Spieltag B-Jugend 2012/2013

Aus RB Leipzig Wiki
Version vom 18. Mai 2013, 18:10 Uhr von Rumpelstilzchen (Diskussion | Beiträge) (N)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche


Spieldaten
Zeit: Sa, 06.04.2013, 11:00 Uhr
Saison: 2012/2013 Rückrunde
Wettbewerb: B-Junioren-Bundesliga
Nord/Nordost 21. Spieltag
Ansetzung: RBL - Werder
Schiedsrichter: Steven Greif
Spielort: Leipzig, Cottaweg
Kunstrasen
Zuschauer: 95
Tore: 0:1 Serbes (54.)
0:2 Dogan (61.)
0:3 Eggestein (72.)
Links: Bericht RBL
Bericht DFB
Hinrundenspiel
vorheriges Spiel / nächstes Spiel
Tabellenplatz des Spieltages
Platz: 8
Tore: 23:29
TD: -6
Punkte: 26
Torschützenliste
1. Platz Wagner 5
2. Platz Oschmann 4
3. Platz Mäder 3
4. Platz Reddemann 2
Schnabel 2
5. Platz Adams 1
Barylla 1
Beiersdorf 1
Kresic 1
Reichel 1
Sonnekalb 1

Aufstellung des RB Leipzig:

  • Mannschaft
test Tor: Sowade
test Abwehr: Adams, Reddemann, Reichel, Kretzschmar
test Mittelfeld: Strauß Gelbe Karte, Schnabel Gelbe Karte - Beiersdorf (69. Barylla), Mäder Kapitän der Mannschaft, Rosin (53. Becher)
test Sturm: Wagner

Aufstellung der SV Werder Bremen:

  • Mannschaft
test Tor: Weinkauf
test Mannschaft: Yigit, von Holt Kapitän der Mannschaft, Käuper, Serbes (74. Winkler), Eggestein, Dogan (70. Güthemann), Ahrens (41. Wasmus), Lercher Gelbe Karte, Sahin, Schnirpa Gelbe Karte
  • Trainer: Florian Kohfeldt
  • Co-Trainer: Henning Kostro

Statistiken

Tordaten
Tor Minute Torschütze Fuß Torart Vorlagengeber Fuß Vorlagenart
Wettbewerbsstatistik
Toptorjäger Tor 5 Wagner
Topscorer Scorerpunkte 9 Mäder
Topsünder Gelbe Karte 4 Schnabel
  Gelb-Rote Karte 1 Kresic


Spielbericht

U17: Siegesserie gerissen – Unnötige 0:3-Niederlage gegen Werder Bremen

Roten Bullen bestimmen Tabellenzeiten in Halbzeit eins / Mangelnde Chancenverwertung / U17 erholt sich nicht von Rückstand / RBL rutscht auf Platz 9 ab

21. Spieltag B-Junioren Bundesliga
RB Leipzig – SV Werder Bremen 0:3 (0:0)

Nach zuletzt drei Siegen in Folge ist die Erfolgsserie unserer U17 in der Bundesliga der B-Junioren gerissen. Die Roten Bullen verloren unnötig gegen den Tabellenzweiten SV Werder Bremen 0:3 (0:0).

Besonders ärgerlich: RB Leipzig zeigte eine ausgezeichnete erste Hälfte, erarbeitete sich immer wieder gute Torchancen. Nachdem die Mannschaft von Trainer Frank Leicht in der 54. Minute durch das Tor von Evren Serbes in Rückstand geriet, saß jedoch der Schock zu tief und Werder erhöhte durch Abdullah Dogan (61.) und Maximilian Eggestein (72.) seinen Vorsprung.


Ausführlicher Spielbericht:

RBL dominiert erste Halbzeit klar / Inkonsequenter Torabschluss

Gegen eine spielerisch starke Bremer Mannschaft gingen die Jungs von Trainer Frank Leicht mit breiter Brust ins Spiel. Energisch versuchten wir im Mittelfeld die Bremer unter Druck zu setzen und in Ballbesitz zu gelangen. Dies klappte vor allem in der ersten Halbzeit sehr gut. Die Bremer fanden selten Möglichkeiten, ihr Spiel durchzubringen.

Die erste Chance des Spiels hatten allerdings unsere Gäste. In der 7. Minute vereitelte Florian Sowade mit einer tollen Parade eine Großchance der Bremer. Damit waren die Roten Bullen wachgerüttelt. Denn in der Folge waren wir am Drücker und hatten mehrfach die Führung auf dem Fuß. Erst setzte Max Schnabel den Ball per Kopf knapp neben das Tor, dann scheiterten Fridolin Wagner und Felix Beiersdorf am gegnerischen Torhüter.

Die Roten Bullen versteckten sich nicht gegen das Top-Team der Bundesliga und setzten den Tabellenzweiten die gesamte erste Halbzeit unter Druck. Allerdings war RBL im Torabschluss zu inkonsequent. Demzufolge ging es mit einem 0:0 in die Kabinen.

Mangelnde Chancenauswertung bestraft / Bremen schnürt Dreierpack

Die mangelnde Torausbeute rächte sich in der 54. Minute, als die Bremer per Konter zuschlugen. Evren Serbes brachte die Gäste mit 1:0 in Führung. Diesen Schock konnten unsere Nachwuchs-Bullen nicht mehr richtig verarbeiten. In der 61. Minute sorgte Abdullah Dogan und in der 72 Minute Maximilian Eggestein für die Entscheidung.

Fazit: Das Spiel hätte sicher einen anderen Verlauf genommen, wenn wir an diesem Tag unsere Torchancen konsequenter genutzt hätten. Auf der anderen Seite sahen wir eine tolle Effizienz der Bremer Torausbeute.

Durch die Niederlage fallen die Roten Bullen vom 8. auf den 9. Platz ab.

Nachdem unsere U17 ein spielfreies Wochenende hat, wartet am Samstag, 20. April, im RBL-Trainingszentrum ein nächster Brocken auf die Mannschaft. Um 11.00 Uhr geht es gegen den Tabellendritten Hamburger SV.

© RB Leipzig

08. April 2013
zur Originalquelle