16. Spieltag B-Jugend 2012/2013

Aus RB Leipzig Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche


Spieldaten
Zeit: Sa, 09.03.2013, 14:00 Uhr
Saison: 2012/2013 Rückrunde
Wettbewerb: B-Junioren-Bundesliga
Nord/Nordost 16. Spieltag
Ansetzung: RBL - VfL
Schiedsrichter: Jan Hoffmann
Spielort: Leipzig, Cottaweg
Zuschauer: 70
Tore: 1:0 Wagner (70.)
Links: Bericht RBL
Bericht VfL
Bericht DFB
Hinrundenspiel
vorheriges Spiel / nächstes Spiel
Tabellenplatz des Spieltages
Platz: 9
Tore: 21:25
TD: -4
Punkte: 23
Torschützenliste
1. Platz Wagner 5
2. Platz Oschmann 4
3. Platz Mäder 2
Reddemann 2
Schnabel 2
4. Platz Adams 1
Barylla 1
Beiersdorf 1
Kresic 1
Reichel 1
Sonnekalb 1

Aufstellung des RB Leipzig:

  • Mannschaft
test Tor: Sowade
test Abwehr: Adams Gelbe Karte, Reddemann, Reichel, Kretzschmar
test Mittelfeld: Strauß, Rosin (25. Fricke) - Schnabel, Mäder Kapitän der Mannschaft (79. Barylla), Becher (60. Beiersdorf)
test Sturm: Wagner

Aufstellung der VfL Osnabrück:

  • Mannschaft
test Tor: Keller
test Abwehr: Gutzmann (41. Oduncu), Kraft, Roggmann, Eiter Gelbe Karte
test Mittelfeld: Bode (41. Urban), Gashi, Richter - Kijewski, Stenzel Kapitän der Mannschaft
test Sturm: Zeising (67. Rengers)
  • Trainer: Christian Flüthmann
  • Co-Trainer: Eduard Graf

Statistiken

Tordaten
Tor Minute Torschütze Fuß Torart Vorlagengeber Fuß Vorlagenart
1:0 70. Wagner Schuss Adams Pass
Wettbewerbsstatistik
Toptorjäger Tor 5 Wagner
Topscorer Scorerpunkte 8 Mäder
Topsünder Gelbe Karte 3 Kretzschmar
Schnabel
  Gelb-Rote Karte 1 Kresic


Spielbericht

U17: Zweiter Sieg in Folge! Bundesliga-Junioren gewinnen 1:0 gegen Osnabrück

Zweiter Sieg in Serie / Intensives Spiel auf beiden Seiten / Wagner trifft in der 70. Minute zum 1:0 / 14 Punkte-Polster auf die Abstiegsränge

19. Spieltag B-Junioren-Bundesliga
RB Leipzig – VfL Osnabrück 1:0 (0:0)

Weiterer wichtiger Schritt in Richtung Klassenerhalt! Unsere B-Junioren feierten einen hart erkämpften 1:0 (0:0)-Sieg über den VfL Osnabrück.

Durch den zweiten Dreier in Serie hat die U17 das Polster auf die Abstiegsränge auf 14 Punkte anwachsen lassen. Das Siegtor gelang Fridolin Wagner in der 70. Minute.

Ausführlicher Spielbericht

Intensives Spiel von beiden Mannschaften / Viele Zweikämpfte im Mittelfeld

Der VfL aus Osnabrück, der seit der Rückrunde in drei Spielen mit 7 Punkten noch ungeschlagen war, wollte auch gegen unsere Nachwuchs-Bullen etwas Zählbares mit nach Hause nehmen.

Von Anfang an war zu sehen, dass beide Mannschaften konzentriert zu Werke gingen und sehr kompakt in allen Mannschaftsteilen standen und verteidigten. Demnach war das Spiel geprägt von vielen Zweikämpfen im Mittelfeld.

Auch in der Folge blieb es beim hart umkämpften Spiel, in dem der VfL Osnabrück immer wieder gefährlich nach vorne spielte. Trotz des offenen Schlagabtauschs konnten aber auch wir uns verheißungsvolle Chancen erarbeiten. Allerdings verpassten es unsere B-Junioren einen Treffer zu landen, so dass es mit einem 0:0 in die Pause ging.

Gleiche Intensität wie in Halbzeit eins / Wagner trifft zum umjubelnden 1:0

Die zweite Halbzeit begannen die Mannschaften mit der gleichen Intensität – wobei Osnabrück die Führung auf dem Fuß hatte. Doch der Pfosten rettete unsere U17. Im Anschluss kannte der Jubel unserer Jungs keine Grenzen. Sean Adams setzte aggressiv nach und eroberte sich den Ball und spielte ihn auf Fridolin Wagner, der zum alles umjubelten 1:0 traf (70.).

Die Osnabrücker warfen alles nach vorne. Doch die Roten Bullen wehrten sich bis zum Schluss, so dass unsere U17 ihren zweiten Sieg der Rückrunde feierte.

Fazit: Ein sehr ausgeglichenes Spiel, in der unsere Mannschaft viel investierte. So können die nächsten Aufgaben gegen die direkten Konkurrenten Dynamo Dresden (Samstag, 16. März) und zu Hause gegen den FC St. Pauli (Sonntag, 24. März; Anstoß 11.00 Uhr) mit einer Menge Selbstvertrauen angegangen werden.

Denn in der Tabelle haben wir den Vorsprung auf den Abstiegsplatz auf 14 Punkte ausgebaut und liegen auf Rang 9.

© RB Leipzig

11. März 2013


U17: Schlechteste erste Hälfte der bisherigen Saison

Die Fahrt nach Leipzig hätte sich die U17 des VfL Osnabrück auch sparen können. Über die erste Halbzeit lässt sich nicht viel sagen. Am besten abhaken und ganz schnell vergessen.

Nach einer lauten und deutlichen Halbzeitansprache kamen die lila-weißen besser in die zweite Halbzeit. Sie fingen endlich an Fußball zu spielen, sodass es nur noch in Richtung Leipziger Tor ging! In der 47. Minute setzte Pascal Stenzel einen Freistoß an die Latte. Nach einer Flanke 10 Minuten später schaffte es Ben Gashi nicht den Ball aus kurzer Distanz über die Torlinie zu schießen und traf nur den Pfosten.

Durch einen katastrophalen Abwehrfehler in der 70. Minute an der Außenlinie ermöglichte man den Leipzigern ihre einzige Torchance in der zweiten Hälfte, die sie zur 1:0 Führung nutzten.

In der Schlussphase versuchten die VFLer alles, um den Ausgleich zu erzielen. In der 77. Minute traf Ben Gashi erneut nur den Pfosten. Dabei blieb es dann auch bis zum Schlusspfiff. Es war eine bittere, aber auch unnötige Niederlage.

© VfL Osnabrück, Dirk Kijewski

11. März 2013
zur Originalquelle


RB-Junioren feiern knappen Sieg

Die B-Junioren von Rasenballsport Leipzig setzen ihren Aufwärtstrend in der Bundesliga Nord/Nordost fort. Sie gewannen gegen den VfL Osnabrück 1:0. Das Siegtor erzielte Fridolin Wagner in der 70. Minute. Damit liegt RB als Neunter nur noch zwei Punkte hinter den Osnabrückern und hat einen weiteren Schritt in Richtung Klassenerhalt getan.

© LVZ / fm

11. März 2013