08. Spieltag B2-Jugend 2012/2013

Aus RB Leipzig Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche


Spieldaten
Zeit: Sa, 17.11.2012, 10:30 Uhr
Saison: 2012/2013 Hinrunde
Wettbewerb: Bezirksliga Nord,
8. Spieltag
Ansetzung: RBL II - FSV
Schiedsrichter: Marcus Lorenz
Spielort: Leipzig, Cottaweg
Zuschauer: 30
Tore: 1:0 Purrucker (05.)
2:0 Weber (20.)
3:0 Purrucker (21.)
4:0 Buthig (24.)
5:0 Buthig (32.)
6:0 Tako (35.)
7:0 Arnold (37.)
8:0 Kober (45.)
9:0 Weber (59.)
10:0 Voigt (65.)
11:0 Weber (70. )
12:0 Bunge (71.)
13:0 Buthig (75.)
Rückrundenspiel
vorheriges Spiel / nächstes Spiel
Tabellenplatz des Spieltages
Platz: 1
Tore: 43:0
TD: 43
Punkte: 21
Torschützenliste
1. Platz Jonas Arnold 6
Timmy Weber 6
2. Platz Dominic Tako 4
3. Platz Tim Bunge 3
Gregor Buthig 3
Philipp Gerth 3
4. Platz Pascal Bekker 2
Tim Genz 2
Tom Haase 2
Carl-Leon Pohl 2
Carlo Purrucker 2
Vebija Shanaraj 2
Alexander Vogel 2
5. Platz Rene Bernhardt 1
Malik Haußig 1
Oliver Kober 1
Maximilian Voigt 1

Aufstellung des RB Leipzig:

  • Mannschaft
test Tor: Hoffmann
test Abwehr: Sander, F. Knezovic, Kober Kapitän der Mannschaft (62. Gerth), Drazdauskas
test Mittelfeld: Buthig, Arnold, Tako
test Sturm: Purrucker (49. Bunge (72. J. Knezovic), Weber, Voigt

Aufstellung der FSV Oschatz:

  • Mannschaft
test Tor: Ferl
test Mannschaft: Gradl, Suda, Wahle, Lupatsch, Siegel Kapitän der Mannschaft, Lucas, Sachse, Lieback, Köppe, Rosenblatt
  • Trainer: Peter Krause
  • Co-Trainer: Steffen Wahle
  • Teamleiter: Uwe Reiche

Spielbericht

U16: Ungeschlagener Spitzenreiter schießt Oschatz mit 13:0 ab!

Sieben Siege und maximale Punkteausbeute / Ohne Gegentor dominiert unsere U16 die Bezirksliga / Am Mittwoch Pokalspiel gegen Fortuna Chemnitz

7. Spieltag Bezirksliga Nord
RB Leipzig – FSV Oschatz 13:0 (7:0)

Klarer 13:0-Erfolg für unsere U16 gegen einen schwachen Gegner aus Oschatz! Bei herrlichem Sonnenschein begann unsere Mannschaft zielstrebig und konzentriert in die Partie. Bereits in der fünften Spielminute erzielte Carlo Purrucker das erste Tor der Begegnung. Das Ergebnis wurde durch Timmy Weber (19.), Purrucker (21.), Gregor Buthig (24., 32.), Dominic Tako (35.) und Jonas Arnold (37.) bis zur Halbzeit auf 7:0 hochgeschraubt.

Nach der Pause bot sich das gleiche Bild und es fielen weitere sechs Treffer durch Oliver Kober (45.), Weber (59., 70.), Maximilian Voigt (65.), Tim Bunge (71.) und Buthig (75.) zum 13:0-Endstand. Somit gelang nicht nur der siebte Sieg im siebten Spiel, sondern das erste zweistellige Resultat der laufenden Saiso für die B-Junioren.

Ausführlicher Spielbericht

Das achte Saisonspiel war Neuland für unsere U16, denn zum ersten Mal bestritten sie ein Punktspiel auf dem Kunstrasenplatz im RB-Trainingszentrum. Dies schien die Mannschaft zu beflügeln und sie schnürte den Gegner aus Oschatz sofort in dessen Hälfte ein.

Es wurden Torchancen im Minutentakt herausgearbeitet. Das frühe 1:0 durch Carlo Purrucker war schließlich die logische Konsequenz (5.). Danach säumten die Roten Bullen aber mit der Verwertung ihre Torchancen. Es dauerte bis zur Mitte der ersten Halbzeit, ehe der Ball wieder im Netz zappelte. Dann aber war der Knoten geplatzt und binnen fünf Minuten wurde das Ergebnis auf 4:0 hochgeschraubt (20., 21., 24.). In der Schlussphase der ersten Halbzeit erzielten die Rot-Weißen drei weitere Treffer zum 7:0-Pausenstand.

Nach dem Wechsel setzte das Team vonTrainer Nico Knaubel den Gegner weiter mit kompakten Angriffspressing unter Druck und erkämpfte sich somit immer wieder die Bälle, die anschließend schnell in die Spitze gespielt wurden.

Mannschaftskapitän Oliver Kober eröffnete den Torreigen in Halbzeit zwei mit einem Kopfballtreffer und seinem ersten Ligator der Saison. In Regelmäßigen Abständen fielen dann die weiteren Tore.

Trotz der klaren Führung versuchte unsere U16 das Tempo hoch zu halten und setzte die taktischen Vorgaben um. Am Ende waren Timmy Weber und Gregor Buthig die erfolgreichsten Torschützen an diesem Tag, mit je drei Treffern.Insgesamt waren sieben Spieler für die Leipziger Bullen erfolgreich.

Fazit: Nach diesem souveränen Pflichtspielsieg führt die U16 weiter die Tabelle der Bezirksliga Nord an, konnte Verfolger Olympia Leipzig (ebenfalls sieben Siege) aber noch nicht abschütteln.

Am Mittwoch (Anstoß: 10.30 Uhr) erwartet unsere Jungs mit voller Vorfreude der Landesligist Fortuna Chemnitz.im Landespokalachtelfinale.

Im nächsten Punktspiel (Samstag, 24. November, 10.30 Uhr) trifft unsere Mannschaft dann auf den Tabellenvorletzten SV Lok Engelsdorf.

© RB Leipzig

19. November 2012
zur Originalquelle