01. Spieltag B2-Jugend 2012/2013

Aus RB Leipzig Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche


Spieldaten
Zeit: Sa, 15.09.2012, 10:30 Uhr
Saison: 2012/2013 Hinrunde
Wettbewerb: Bezirksliga Nord,
1. Spieltag
Ansetzung: RBL II - SSV
Schiedsrichter: Maik Richter
Spielort: Leipzig, Sportschule
Zuschauer: 34
Tore: 1:0 Weber (33.)
2:0 Tako (37.)
Rückrundenspiel
nächstes Spiel
Tabellenplatz des Spieltages
Platz: 3
Tore: 2:0
TD: 2
Punkte: 3
Torschützenliste
1. Platz Dominic Tako 1
Timmy Weber 1

Aufstellung des RB Leipzig:

  • Mannschaft
test Tor: Sowade
test Abwehr: Voigt (55. J. Knezovic), F. Knezovic, Sander, Gerth (45. Drazdauskas)
test Mittelfeld: Tako, Arnold, Cil
test Sturm: Buthig, Weber Kapitän der Mannschaft, Pohl

Aufstellung des SSV Markranstädt:

  • Mannschaft
test Tor: Wings Gelbe Karte
test Mannschaft: Kalmring, Heinrich Gelbe Karte, Diwischek, Merseburger, Schiedt Gelbe Karte (75. Boldt), Löffler, Rocktäschel, Wunderlich (11. Mandtler), Petzold (65. Wartgenstedt), Meyner Kapitän der Mannschaft
  • Trainer: André Bittner
  • Co-Trainer: Patrick Kunig
  • Teamleiter: Klaus Handrick

Spielbericht

U16 gewinnt das Auftaktspiel der Saison 2012/13 gegen Markranstädt mit 2:0

Die Jungs von N. Knaubel und D. Röhl haben mit dem Sieg gegen die Markranser Jungs die ersten 3 Punkte auf dem Habenkonto verbucht. Dies war aber mit einem harten Stück Arbeit verbunden, denn die jungen Burschen vom SSV waren ein ganz starker Gegner. Die Randleipziger waren nicht gewillt, etwas herzuschenken, sondern wollten Punkte mitnehmen.

Unser Team wirkte heute nicht ganz so sicher wie in der Vorbereitung, besonders in der Abwehr offenbarten sich doch einigemale Mängel im Spiel. Möglicherweise lag es auch mit daran, dass zwei unserer Stammspieler O. Kober und A. Winkler nach intensiven Trainingsbeobachtungen durch den neuen U17 Trainer F. Leicht in den Kader zur U17 befördert wurden. Jedenfalls machte sich das Fehlen der Jungs bei der U16 bemerkbar.

Zu Beginn war das Spiel recht ausgeglichen, beide Mannschaften konnten sich Chancen erarbeiten, jedoch noch nicht nutzen. Etwa ab der 20. Spielminute hatte RB dann eine Druckphase, die uns in die Erfolgsspur bringen sollte. So konnte sich T. Weber auf der linken Seite sehr schön durchsetzen, den Ball aber am Torwart der Gäste (Wings, kam mir sehr bekannt vor ;) ) nicht vorbeibringen. Nur eine Minute später konnte unser T. Weber dann doch mit einem Heber aus Mittelstürmerposition und etwa 12m Entfernung zur 1:0 Führung vollenden. Weber hatte sich den Ball an der Mittellinie erobert und setzte zu einem unwiderstehlichen Solo an, überlief zwei Markranser Jungs und konnte Wings dann wie bereits beschrieben überwinden.

Die Markranstädter hatten aber auch zwei große Chancen, die unser Torwart Florian Sowade mit guten Reaktionen unterbinden konnte.

Das 2:0 für die Roten Bullen kann man getrost als Tor des Monats bezeichen, aus gut 30m Entfernung hielt D. Tako einfach mal drauf und der Ball flatterte unhaltbar in die Markranstädter Kiste. In der 38. Spielminute hatte dann M. Cil noch eine gute Möglichkeit, sein Schuß jedoch strich knapp über das Tor. So blieb es bis zur Halbzeit bei der 2:0 Führung für RB.

In der zweiten Halbzeit sind dann keine Tore mehr gefallen. Obwohl sich die Jungs aus Markranstädt sich zwei-drei gute Chancen erarbeiteten, konnten sie diese nicht nutzbringend verwerten. Die Gäste vom Stadion am Bad waren in der zweiten Halbzeit ein ebenbürdiger Gegner, der bei besserer Chancenverwertung durchaus auch ein Unentschieden hätte erreichen können. Letztendlich hatte RB heute das Glück des Tüchtigen auf seiner Seite und konnte so den ersten Dreier einfahren.

© Ulrich Beyer

15. September 2012
zur Originalquelle


U16: 2:0-Auftaktsieg gegen Markranstädt in spannendem Bezirksligaspiel

Weber (33.) und Tako (37.) bringen die B-Junioren bereits in Halbzeit eins auf die Siegerstraße / Am Samstag Stadtderby gegen bei der SG Leipzig Leutzsch

1. Spieltag Bezirksliga Nord
RB Leipzig – SSV Markranstädt 2:0 (2:0)

In ihrem Auftaktspiel der Bezirksliga besiegte unsere U16 den SSV Markranstädt mit 2:0 und startete nach dem Aufstieg mit einem Dreier in die neue Saison. Doch man merkte unserer Mannschaft als Liganeuling an diesem Tag schnell, dass sie nach der sechswöchigen Vorbereitung Probleme hatten, ins Spiel zu finden.

Mit einem Doppelschlag binnen fünf Minuten durch Timmy Weber (33.) und Dominic Tako (37.) gingen die Roten Bullen kurz vor der Pause dennoch mit 2:0 in Führung. Nach dem Seitenwechsel konnte keines der beiden Mannschaften aus den zahlreichen Chancen Kapital schlagen und somit feierten die B-Junioren ihren ersten Bezirksligasieg.

Ausführlicher Spielbericht:

Bereits in den Anfangsminuten wurde klar, dass es ein schweres Spiel für die Mannschaft von Trainer Nico Knaubel werden würde. Der Gegner aus Markranstädt stellte die Räume geschickt zu und erspielte sich in den ersten 20 Minuten immer wieder gute Torchancen heraus. Begünstigt wurde dies durch inkonsequentes Defensivverhalten unserer Jungs.

Nach einer halben Stunde fanden die Leipziger Bullen zunehmend besser ins Spiel und drückten der Partie nun ihren Stempel auf. Durch zwei sehenswerte Tore von RB-Kapitän Timmy Weber (33.), der einen schönen Steilpass aus dem Mittelfeld verwertete sowie Dominic Tako (37.), der mit links per Fernschuss traf, wurde dieser Aufwand schließlich auch belohnt.

In Durchgang zwei verflachte die Partie zunehmend. Die Gäste versuchten in den letzten 20 Minuten noch einmal alles, um das Spiel zu drehen. Demzufolge kamen der SSV immer wieder gefährlich vor das Bullen-Tor. Aber der glänzend aufgelegte RB-Torhüter Florian Sowade entschärfte alle Gefahrensituationen. Auch unsere Mannschaft verpasste es, den vorentscheidenden dritten Treffer zu markieren, sodass es bis zum Ende ein spannendes Spiel, aber auch beim 2:0-Sieg blieb.

Fazit: Es war ein gelungener Saisonauftakt für unsere U16 mit drei Punkten im ersten Ligaspiel. Allerdings konnte man an diesem Tag nur mit dem Ergebnis zufrieden sein, denn spielerisch blieben die B-Junioren unter ihren Möglichkeiten. Dies heißt es nun am kommenden Samstag (22. September; Anstoß: 10.30 Uhr) im Alfred-Kunze-Sportpark gegen die SG Leipzig Leutzsch zu verbessern.

© RB Leipzig

18. September 2012
zur Originalquelle